Feuerwehr Vordemwald
Sie sind hier: Startseite » Für die Feuerwehr » News

23. März 2017

von Oliver Nöthiger

Atemschutz-Übung vom 13. + 20. März 2017

Um die physische und psychische Belastungsgrenze jedes Atemschutzgeräteträgers wieder einmal zu testen, hat der Atemschutz der Feuerwehr Vordemwald erneut das "1000er Stägli" beim Born bezwungen.
Mit den Leistungen jedes einzelnen sind der AS-Chef Oliver Nöthiger und AS-Chef Stv Patrik Hofer sehr zufrieden. Die Vitalparameter waren alle im grünen Bereich und es kam auch jeder oben an. Auch die Erholungsphase bei Wurst und Brot zeigte, dass alle in kurzer Zeit wieder einsatzbereit wären.
Ein Dank gilt allen Kameraden, die sich der Herausforderung im 2017 wieder einmal gestellt haben.
Wie auch allen anderen Helfern, die bei diesen zwei Übungen zu einem gelungenen Abend bei geholfen haben.

[Bilder]