Feuerwehr Vordemwald
Sie sind hier: Startseite » Für die Feuerwehr » News

18. Mai 2017

von Oliver Nöthiger

MBA Training 4. April und 11. Mai 2017

Bei der Innenbrandbekämpfung ist es wichtig, eine effiziente Löschtaktik mit möglichst wenig Wasserdampf anzuwenden, bei der auch kaum ein Wasserschaden entsteht.
Auch die Kommunikation zwischen dem Rohrführer und dem Truppführer ist enorm wichtig. Da sich der Rohrführer auf "Sein" Feuer konzentriert, kann er sich nicht gleichzeitig auf mögliche Rückzündungen oder Gefahren achten. Deshalb ist es wichtig, dass der Truppführer zu jeder Zeit die potentiellen Gefahren erkennt und den Auftrag wenn notwendig umorganisiert.
Bei Feuer, Rauch und hoher Temperatur einen kühlen Kopf behalten. Das haben alle Atemschutz-Geräteträger der Feuerwehr Vordemwald einwandfrei umgesetzt. Auch die persönliche Grenze wurde auf ein weiteres wieder einmal getestet.

Ein Dank an alle "Atemschützler".
Ihr habt eine super Leistung an den Tag gelegt und ich bin stolz, Chef einer solch tollen, engagierten und motivierten Truppe zu sein.

Oblt. Oliver Nöthiger

[Bilder]